Klassische Musik online - Aktuelles, Konzerte, Biographien, Musik & Videos im Netz.

Klassische Musik und Oper von Classissima

Daniel Barenboim

Dienstag 23. August 2016


nmz - neue musikzeitung

19. August

Tango-Musiker Horacio Salgán gestorben

nmz - neue musikzeitung Buenos Aires - Der argentinische Tango-Musiker Horacio Salgán ist im Alter von 100 Jahren gestorben. Salgán war ein hochanerkannter Pianist, Komponist und Leiter von Tango-Orchestern. Mit dem Gitarristen Ubaldo de Lío bildete er über Jahrzehnte ein Duo, das zum letzten Mal auftrat, als Salgán schon 94 Jahre alt war. Der Musiker starb am Freitag in einem Hospital in Buenos Aires an Altersschwäche, wie die Musiker-Gesellschaft Sadaic mitteilte.  Der Dirigent Daniel Barenboim hatte Salgán zu dessen 100. Geburtstag im Juni mit den beiden Tango-Größen Carlos Gardel und Astor Piazzolla verglichen und ihm ein Konzert im Teatro Colón gewidmet. Unter anderem spielte das West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Barenboim Salgáns bekanntesten Tango, «A fuego lento» (Auf kleiner Flamme).

nmz - KIZ-Nachrichten

19. August

Tango-Musiker Horacio Salgán gestorben

Buenos Aires - Der argentinische Tango-Musiker Horacio Salgán ist im Alter von 100 Jahren gestorben. Salgán war ein hochanerkannter Pianist, Komponist und Leiter von Tango-Orchestern. Mit dem Gitarristen Ubaldo de Lío bildete er über Jahrzehnte ein Duo, das zum letzten Mal auftrat, als Salgán schon 94 Jahre alt war. Der Musiker starb am Freitag in einem Hospital in Buenos Aires an Altersschwäche, wie die Musiker-Gesellschaft Sadaic mitteilte.  Der Dirigent Daniel Barenboim hatte Salgán zu dessen 100. Geburtstag im Juni mit den beiden Tango-Größen Carlos Gardel und Astor Piazzolla verglichen und ihm ein Konzert im Teatro Colón gewidmet. Unter anderem spielte das West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Barenboim Salgáns bekanntesten Tango, «A fuego lento» (Auf kleiner Flamme).






Daniel Barenboim

Daniel Barenboim (15. November 1942) ist ein Pianist und Dirigent russischer Abstammung mit argentinischer, israelischer, spanischer und symbolischer palästinensischer Staatsangehörigkeit. 1950 gab er sein erstes offizielles Konzert und wurde 1975 als Nachfolger von Sir Georg Solti Chefdirigent des Orchestre de Paris. Von 1991 bis 2006 war er Chefdirigent des Chicago Symphony Orchestra, seit 1992 ist er Künstlerischer Leiter und Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. Von Juni 1967 bis zu ihrem Tod 1987 war Daniel Barenboim mit der Cellistin Jacqueline du Pré verheiratet. Er ist in zweiter Ehe seit 1988 mit der Pianistin Jelena Baschkirowa verheiratet, mit der er zwei Söhne hat. Von 1981 bis 1999 wirkte Barenboim als Dirigent der Bayreuther Festspiele, wo er Tristan und Isolde, Die Meistersinger von Nürnberg, Parsifal und die Tetralogie Der Ring des Nibelungen dirigierte. Seit 2007 ist er Musikdirektor an der Mailänder Scala.



[+] Weitere Nachrichten (Daniel Barenboim)
19. Aug
nmz - neue musikz...
19. Aug
nmz - KIZ-Nachric...
18. Aug
Google News DEUTS...
12. Aug
nmz - neue musikz...
12. Aug
nmz - KIZ-Nachric...
12. Aug
Google News DEUTS...
12. Aug
musik heute
10. Jul
musik heute
9. Jul
nmz - neue musikz...
9. Jul
nmz - KIZ-Nachric...
8. Jul
musik heute
26. Jun
musik heute
23. Jun
nmz - neue musikz...
23. Jun
nmz - KIZ-Nachric...
27. Mai
nmz - KIZ-Nachric...
27. Mai
nmz - neue musikz...
9. Mai
musik heute
22. Apr
nmz - KIZ-Nachric...
22. Apr
nmz - neue musikz...
18. Apr
Crescendo

Daniel Barenboim




Barenboim im Netz...



Daniel Barenboim »

Große Dirigenten

Pianist Berlin Orchester Chicago Symphony Orchestra Unter Den Linden Jacqueline Du Pré Wagner

Seit Januar 2009 erleichtert Classissima den Zugang zu klassischer Musik und erweitert deren Zuhörerkreis.
Mit innovativen Servicedienstleistungen begleitet Classissima Neulinge und Musikliebhaber im Internet.


Große Dirigenten, Große Künstler, Große Opernsänger
 
Große Komponisten der klassischen Musik
Bach
Beethoven
Brahms
Debussy
Dvorak
Handel
Mendelsohn
Mozart
Ravel
Schubert
Tschaikowski
Verdi
Vivaldi
Wagner
[...]


browsen Zehn Jahrhunderte der klassischen Musik...